wer
Team
Dr. med. dent. Florian Müller-Stahl
Dr. med. dent. Claudia Müller-Stahl
ZÄ Verena Buhl
ZTM Ingrid Brenker
Assistentinnen
was
Allgemeine Zahnheilkunde
Ästhetik
Implantologie
Kinderzahnheilkunde
Parodontologie

Prophylaxe
Wurzelbehandlung
Zahnersatz
Zahntechnisches Meisterlabor
Digitales Röntgen
wo
Kontakt
Sprechzeiten
Praxisräume
 
 
  Dr. med. dent. Florian Müller-Stahl
geb. 23.01.1978 in München
Studium der Zahnmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München
Promotion an der LMU München zum Thema: „Laser – und lichtinduzierte Fluoreszenz zur Kariesdiagnostik“

Zahnärztliche Tätigkeit:
2004 freie Praxis für umfassende Zahnheilkunde Dr. Johannes Diewald in München
2005 freie Praxis Dr. Guido Loibl in Altötting mit den Tätigkeitsschwerpunkten Implantologie und Kinderzahnheilkunde
2007 niedergelassen in Gemeinschaftspraxis Dr. Loibl / Dr. Müller-Stahl in Altötting mit Abdeckung des gesamten Spektrums der Zahnheilkunde einschließlich Implantologie und Kieferorthopädie
2008 Mitglied der DGZMK (Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde).
2008 Mitglied der DGI (Deutsche Gesellschaft für Implantologie Zahn-, Mund- und Kieferbereich e.V).
2009 niedergelassen in Gemeinschaftspraxis Dr. Florian und Dr. Claudia Müller-Stahl in Poing.
2011 Einrichtung praxisinternes Meisterlabor

Tätigkeitsschwerpunkte:
Implantologie und Prothetik
Implantatsysteme: CamlogR
Frialit-2R
StraumannR
Nobel BioCareR^


Fortbildungen:
2009 - 2011 über 130 Fortbildungsstunden unter anderem zu den Themen:
- Parodontologische und periimplantäre Aspekte der Implantologie
- Indikationsbezogene Implantatdiagnostik und Planung
- Knochenaugmentation und Weichgewebsmanagement
- Komplexe implantat-prothetische Rehabilitationen
- Funktionelle und ästhetische Aspekte in der Implantatprothetik
- u.v.m.
01/13 Arbeitskreis für Zahnerhaltung, Dr. Florian Krekel, LMU München
03/13 Arbeitskreis für Chirurgie, Das schwere Frontzahntrauma, Prof. Dr. Georg Hubertus Nentwig, Frankfurt
04/13 Arbeitskreis für Prothetik, Prof. Dr. Christian Hirsch, Leipzig
06/13 Arbeitskreis für Chirurgie, Implantate für Parodontitispatienten, Prof. Dr. Anton Sculean, Bern
11/13 Arbeitskreis für Prothetik, Udo J. Quadt
02/14 Arbeitskreis für Chirurgie, Relevanz der Bisphosphonattherapie für die zahnärztliche und implantologische Behandlung, Prof. Dr. Dr. Knut A. Grötz, Wiesbaden
04/14 Arbeitskreis für Chirurgie Implantationserfolg nach Augmentationen – Risiken und prothetischer Nutzen von simultanen Augmentationsverfahren, Prof,Dr. Dr. Rammelsberg, Heidelberg
05/14 Arbeitskreis für Zahnerhaltung, Endo und Trauma, Dr. Christoph Kaaden, München
06/14 Neueste Komposite , Adhäsive und Lichtgeräte, Prof. Dr. Reinhard Hickel, München
06/14 vollkeramische Restaurationen, Prof. Dr. Jürgen Manhart, München
07/14 Entwicklung und Trends in Implantatchirurgie und Prothetik, ICC ImplantatCompetenzCentrum Dr. Claudio Cacaci, Dr Peter Randelzhofer, München
07/14 Implantate und Prothetik, Dr. Peter Randelzhofer, München
10/14 Knochenveränderungen im Kieferbereich, Prof, Dr. Dr. Michael Ehrenfeld, München
10/14 Wurzelspitzenresektionen – Wunsch und Wirklichkeit, Prof. Dr. Dr. Martin Kunkel/Bochum
10/14 Diagnostik und Therapie der Kieferhöhle, Prof. Dr. Dr. Mark Farmand, Nürnberg
10/14 Kiefernekrosen unter antiresorptiver osteotroper Therapie, Priv.-Doz. Dr. Dr. Sven Otto, München
10/14 Differenzialtherapie des schwachen Implantatlagers , Dr. Dr. Matthias Kaupe , Düsseldorf
11/14 Unterschiedliche Keramikmaterialien und ihr Einfluss auf die Zementierung Minimalinvasive Methoden zur Veneerpräparation, Dr Felix Wöhrle
01/15 Notfallmangement in der Zahnarztpraxis, Gerhard Betz, Poing
9/15 Möglichkeiten der Sofortversorgungen bei Implantatplanungen, Dr. Robert Nieberler, Puchheim
10/15 Dentoalveoläre Traumatologie, abgeschlossenes versus nicht abgeschlossenes Wurzelwachstum, Dr. Barbara Holzschuh, Bergen
10/15 Problemerkennung und Fehlervermeidung in der Endodontie, Dr. Christoph Kaaden, München
10/15 Tägliche Praxis der Funktionsdiagnostik und Funktionstherapie, Prof. Dr. Dr. Johann Müller, München
10/15 Implantate bei Jugendlichen, Prof. Dr. Georg Watzek, Wien
10/15 Zahntransplantation - eine Alternative, Dr. Klaus Hertrich, Erlangen
10/15 Implantate als Verankerungselemente in der Kieferorthopädie, Dr. Björn Ludwig, Traben-Trarbach
10/15 Müssen Weisheitszähne immer entfernt werden, Prof. Dr. Dr. Martin Gosau, Nürnberg
10/16 Neue Keramiken und Hybridwerkstoffe, Prof. Dr. Daniel Edelhoff, München
10/16 Neue Adhäsive – neue Möglichkeiten?, Prof. Dr. Bernd Haller, Ulm
10/16 Kariesdiagnostik und therapeutische Entscheidungsfindung, Prof. Dr. Rainer Haak, MME/Leipzig
10/16 Okklusale Rehabilitation mit Komposit, Prof. Dr. Thomas Attin, Zürich
10/16 Minimalinvasive Kariestherapie, Prof. Dr. Michael J. Noack, Köln
10/16 Aktueller Stand der Parodontologie – langfristiger Erhalt parodontal geschädigter Zähne, Priv.-Doz. Dr. Bernadette Pretzl, Heidelberg
10/16 Prophylaxe in der Zahnheilkunde, Prof. Dr. Christoph Benz, München
10/16 Postendodontische Restaurationen, Dr. Bijan Vahedi, M. Sc., Augsburg
10/16 Teilkrone versus Composite-Restauration – Indikation, Abrechnung, Dokumentation, Dr. Axel Wiedenmann, Nürnberg
10/16 Chirurgischer Zahnerhalt, Prof. Dr. Dr. Mark Farmand, Nürnberg
11/16 Das Straumann Keramikimplantat: Eine Bereicherung des Behandlungsspektrums?, Dr. Christoph Hesse, Dachau
 
 
 
Datenschutz